Telefonaktion

Wir rufen gemeinsam bei ambulanten Pflegediensten an und laden Sie zur Veranstaltung „Gesundheit. Pflege. Respekt.“ ein! Wir koordinieren uns über ein digitales Treffen, den Einwahllink erhältst du, wenn du dich anmeldest! Ansprechpartnerin: Seija

Flyerverteilen Laim

Wir treffen uns, um gemeinsam Flyer in die Briefkästen in der Nachbarschaft zu werfen. Treffpunkt: S-Bahnstation Laim (Unterführung) Ansprechpartnerin: Seija

Flyerverteilen Laim

Wir treffen uns, um gemeinsam Flyer in die Briefkästen in der Nachbarschaft zu werfen. Treffpunkt: Trambahnstation Aindorferstraße Ansprechpartnerin: Seija

Flyerverteilen Schwanthalerhöhe

Wir treffen uns, um gemeinsam Flyer in die Briefkästen in der Nachbarschaft zu werfen. Treffpunkt: Bushaltestelle Trappentreustaße Ansprechpartnerin: Seija

Pflege. Gesundheit. Respekt: Gute Gesundheit braucht starke Pflege

Online-Diskussion

Bei meiner Arbeit als Krankenschwester sehe ich immer wieder, was ich als Politikerin ändern möchte. Eine Versorgung, die den Menschen und nicht den Profit in den Mittelpunkt stellt. Für Pflege, die ohne Zeitdruck höchst professionell arbeitet.

Onlinedialog: Gute Arbeit. Gerechter Lohn.

Online-Diskussion

Fast alle Menschen sind auf Arbeit angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Gleichzeitig gibt es unfass- bar viel unbezahlte Arbeit, die vor allem von Frauen verrich- tet wird. Als Sozialdemokratin stehe ich für das Recht auf gute Arbeit und das Ziel der Vollbeschäftigung. Ich arbeite selbst in der Pflege und erfahre wie der Druck zunimmt. …

Onlinedialog: Gute Arbeit. Gerechter Lohn. Weiterlesen »

Tür zu Tür

Treffpunkt: Baldeplatz Ansprechpartnerin: Seija Mit Maske, Abstand, Desinfektionsmittel und Motivation beginnt der Haustürwahlkampf!

Tür zu Tür

Briefzentrum Neuhausen

Treffpunkt: Tramstation Briefzentrum (Seite Briefzentrum) Ansprechpartnerin: Seija Mit Maske, Abstand, Desinfektionsmittel und Motivation beginnt der Haustürwahlkampf!

Kundgebung der Beschäftigten im Gesundheitswesen

Sendlinger Tor

Vor über einem Jahr wurde für die Beschäftigten im Gesundheitswesen geklatscht. Die Probleme im Gesundheitswesen verursacht durch die Ökonomisierung sind nicht neu, aber die öffentliche Aufmerksamkeit dafür! Seija ist seit Beginn ihrer Ausbildung aktives Gewerkschaftsmitglied bei ver.di und darf auf der Auftaktkundgebung als Beschäftigte der technischen Universitätsklinik München eine Rede halten!

Folge mir

und bleib mit mir in Kontakt